Facebook Twitter
pkeservice.com

Erfahren Sie, Wie Sie Den Pivot-Punkt Einer Aktie Berechnen

Verfasst am Juli 4, 2021 von Chester Etheridge

Aktienausbrüche von täglich korrekt geformten Basen, aber die meisten Anleger wissen nicht, wie sie einen Drehpunkt finden oder welche Muster für die Forschung, die dieses genaue wichtige Kaufsignal enthalten können, können. Ein Drehpunkt könnte als bester Kaufpunkt oder als Platz am Ende eines bequemen Grundmusters bezeichnet werden, bei dem die Aktie in ein neues hohes Territorium aufbricht. William O'Neil, der Gründer von Investor's Business Daily, gilt heutzutage als führend des Pivot Point. Wie Jesse Livermore in seinem Buch (1941) beschreibt, wird der Drehpunkt auch als Punkt des geringsten Widerstands bezeichnet. Wenn ein Bestand den Punkt des geringsten Widerstands bricht, werden wir eine Chance ergeben, bei der ein Bestand die beste Möglichkeit hat, sich in kurzer Zeit höher zu bewegen, insbesondere wenn das Volumen mit dem Ausbruch einhergeht.

Der Drehpunkt kann berechnet werden, wenn das Inventar den Deal auf einer Becher mit Becher-mit-Handle bildet. Der perfekte Kaufpreis wäre 0,10 USD höher als der maximale Punkt während des Griffs, auch oben auf der idealen Seite des Fundaments. Das Intraday High kann sich maximal qualifizieren und muss nicht der endgültige Preis der Aktie sein. Wenn die Aktie für den Tag hoch geschlossen wird, verwenden wir diesen Betrag als Höhepunkt.

Die spezifischen Methoden zum Auffinden von Pivot -Punkten variieren je nach Basismuster, das sich in einem täglichen oder wöchentlichen Diagramm bildet.

Wenn eine flache Basis auftritt, sollte ein Anleger nach einer Übertragung von 0,10 US -Dollar über den oberen Punkt auf der linken Seite des Fundaments oder zu Beginn der Formation suchen.

Eine Untertasse mit dem Griff folgt genau den gleichen Prinzipien wie der Cup-With-Griff und wird oben ausführlich beschrieben.

Eine doppelte Bildung aktiviert einen Drehpunkt, der im "W" -Fapmuster $ 0,10 höher ist als der mittlere Peak.

Viele Anleger werden versuchen, die Regeln zu betrügen und vorzeitig eine Position zu setzen, bevor die Aktien ausbricht und den Drehpunkt bewegt. Ich schlage nicht vor, den Kauf zu kaufen, wenn die Aktie den Drehpunkt über das überdurchschnittliche Volumen, das auch als Qualifikationsvolumen bezeichnet wird, auslöst. Der Ort, der als kleinster Widerstand angesehen wird, wird so stark gewogen, weil alle Overhead -Verkäufer verschwunden sind, wenn wir uns in ein neues hohes Territorium aufgeteilt haben. Der Drehpunkt liegt normalerweise innerhalb von 5% bis 15% des alten Hochhochs der Aktie.

Verfolgen Sie nicht eine Aktie, die 5 Prozent oder mehr über dem richtigen Drehpunkt liegt. Dies bedeutet nicht, dass Sie bei regelmäßigen Korrekturen und Rückschlägen nicht kaufen können, um Durchschnittswerte zu fördern oder zu bewegen, insbesondere wenn die Aktie in einem Aufwärtstrend bleibt. Dieses Prinzip gilt nur für den Drehpunktbereich, wenn die Aktie verlängert wird. Wenn Sie mit dem Pivot Point und dem Markt kaufen, wenn eine Aktie vom Pivot Point um 7-10% sinkt, garantiere ich, dass Ihre jährliche Leistung dramatisch steigt.